Die eurasische Landbrücke
Die eurasische Landbrücke Inhalt 1 Die eurasische Landbrücke Inhalt 2 Die eurasische Landbrücke Inhalt 3

Die eurasische Landbrücke

Die neue Seidenstraße als Motor weltweiter wirtschaftlicher Entwicklung

15,00 

Die „Neue Seidenstraße“ als Motor weltweiter wirtschaftlicher Entwicklung.

Im Detail dargestellt

Lieferzeit: Standardlieferung

Vorrätig

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Plus
  • Email

Zum Inhalt

  • I. China und das Schicksal Europas
  • II. Die Strategie der „neuen Seidenstraße“: Eine Konferenz in Beijing stellt die Weichen für das 21. Jahrhundert
  • Den Frieden sichern durch gemeinsame Entwicklung
  • Beginn einer neuen Wirtschaftsära für eine neue Zivilisation
  • Der Iran als strategische Brücke zwischen Ost und West
  • Der Bau der „neuen Seidenstraße“ als Grundlage der gemeinsamen Sicherheitsinteressen Asiens und Europas
  • Die Geschichte der neuen Kontinentalbrücke
  • Anschluß an das europäische Dreieck
  • Der „fliegende Vogel“ der Bohai-Bucht
  • Gründung einer Entwicklungsbank für die Kontinentalbrücke
  • Eurasien braucht Entwicklungspole
  • Organisation des Bahntransports
  • Vernetzung zwischen Asien und Europa
  • Containertransport
  • Kommunikation über Glasfaser
  • Öl- und Gaspipelines
  • III. Hochtechnologie- und Entwicklungskorridore: Lokomotiven eines eurasischen Wirtschaftswunders
  • IV. China und Europa als Entwicklungspole Eurasiens
  • Ausschlaggebende Infrastrukturprojekte in China
  • Europa: Das „produktive Dreieck“ in die Tat umsetzen
  • Die südlichen Entwicklungskorridore
  • Rußland: Die nördliche Brücke zwischen Ost und West
  • V. Die Krise des Weltfinanzsystems und ihre Lösung
  • „Finanz-AIDS“ zerstört die Weltwirtschaft
  • Die Finanzierung eines Wirtschaftswunders: Hamiltonische Kreditpolitik
  • Produktive Kreditschöpfung: Beispiele in der amerikanischen Geschichte
  • VI. Was ist physische Ökonomie?
  • „Nachindustrielle Gesellschaft“ oder Wachstum und Beschäftigung? Wie man drei Milliarden Arbeitsplätze schaffen kann.
  • Millionen neuer Arbeitsplätze durch Wissenschaft und Technik — ein historischer Rückblick
  • VII. Deutschland als Großanlagenbauer Eurasiens
  • VIII. Der Kampf des Britischen Empire um die Kontrolle Eurasiens
  • IX. Anhang: Wir brauchen eine neue Außenpolitik